Städtisches Museum

Das Städtische Museum Kalkar wurde 1966 gegründet und befindet sich im historischen Stadtkern, unmittelbar beim gotischen Rathaus gelegen. Der Eingang an der Grabenstraße führt in ein Treppengiebelhaus, welches um 1500 erbaut wurde. Es schließen sich weitere Gebäude an, so der Verbindungsneubau von 1975 mit den Wechselausstellungsräumen und das älteste Bürgerhaus der Stadt von 1430, in dem das Stadtarchiv untergebracht ist, eines der bedeutendsten des Rheinlandes.

Neben stadtgeschichtlichen Informationen und Dokumenten, wie dem beeindruckenden Gerichtsbild und der Stadtwaage beherbergt das Museum eine Gemäldesammlung von Künstlern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich vorwiegend um Arbeiten der Düsseldorfer Schule und der rheinischen Expressionisten: Gerhard Janssen, Max Clarenbach, Heinrich Nauen, Hermann Teuber und Franz Radziwill. Sie alle hatten eine enge Beziehung zur Stadt Kalkar. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Werken des Bildhauers und Eisengusskünstler Heinrich Moshage  (1896 bis 1968), der im 20. Jahrhundert in Düsseldorf einer der wenigen Medaillen- und Plakettenschneider war.

Heinrich Nauen: Hochwasser am Niederrhein, 1938 Franz Radziwill: Winterlandschaft, 1930 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 Hermann Teuber: Vor dem Martinsabend, 1942
                                                                    © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

In den – jährlich zwischen fünf und sechs – Wechselausstellungen, die vom Verein der Freunde Kalkars oder dem Niederrheinischen Kunstverein Wesel organisiert werden, präsentieren zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten.

Öffnungszeiten:

WochentagÖffnungszeiten von April bis OktoberÖffnungszeiten von November bis MärzMuseum geschlossen
Montag10:00 Uhr bis 13:00 Uhr11:00 Uhr bis 13:00 Uhr24.12. (Heiligabend)
Dienstag10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 13:00 Uhr25.12. (1. Weihnachtstag)
Mittwoch10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 17:00 Uhr26.12. (2. Weihnachtstag)
Donnerstag10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 17:00 Uhr31.12. (Silvester)
Freitag10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 17:00 Uhr01.01. (Neujahr)
Samstag10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 17:00 UhrRosenmontag
Sonntag10:00 Uhr bis 17:00 Uhr11:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

 

Ein Video-Rundgang durch das Museum – produziert zur Zeit einer Ausstellung mit Arbeiten von Poppe Folkerts – informiert über das Haus und einige ausgewählte Werke der Sammlung. Das Städtische Museum dankt Herrn Dirk Leiber für die filmtechnische Begleitung und Produktion sowie der Sparkasse Rhein-Maas für die Unterstützung.